oGV 2021


Bei der ordentlichen Generalversammlung des Wiener Taekwondo Verbandes am 25. September 2021, wurde der bisherige Vorstand für die kommende Periode neu gewählt.

 

WTDV Poomsae-Workshop 2021

GM Gerhard Heßl, 7. Dan

Dich erwarten praxisbezogene Einblicke zu den Themen:

✓ Körper- und Bewegungsgefühl
✓ Funktionelle Gymnastik
✓ Beweglichkeit - Dehnmethoden
✓ Kicktechniken – Stufenaufbau – Trainingsmethoden
✓ Handtechniken - Stufenaufbau – Trainingsmethoden
✓ Anwendung in Poomsae-Sequenzen

Ausschreibung

 

Vienna International Open Poomsae Championships 2021 Online Edition

 

Wien wird im Juni sein eigenes internationales Poomsae-Turnier veranstalten. Die Vienna International Open Poomsae Championships 2021 finden am 12./13. Juni online statt. Organisiert wird das Formenturnier vom Wiener Taekwondo Verband. Mit am Start ist ein erfahrenes IT-Team und gewertet wird ausschließlich von Top International Referees.

Seit gut einem Jahr sind Live-Turniere kaum möglich. Daher hat sich der Wiener Taekwondo Verband dazu entschlossen, zumindest einmal ein Poomsae-Turnier online zu veranstalten. Im Herbst könnte dann auch ein Kyorugi-Turnier live stattfinden. Nun laufen die Vorbereitungen zu den Vienna International Open Poomsae Championships 2021.

Das Poomsae-Turnier wird als Online-Ausgabe am Wochenende 12./13. Juni 2021 abgehalten und wird alle Kategorien des Formenlaufs enthalten: Recognized Poomsae, Para, Freestyle, Family Bewerbe, sowohl im Einzel, Paar und Team sind möglich. Als Registrationsplattform dient Martial Events – die Anmeldung ist noch ab dieser Woche und bis 31. Mai online möglich -> einfach den Button hier anklicken:

 Begleitet werden die Vienna International Open Poomsae Championships 2021 von Profis aus dem Poomsae-Bereich: GM Mustapha Moutarazak ist Technical Delegate, GM Johanna Bliem ist Head Referee. Und auch alle anderen Punkterichter sind bekannte Top International Referees aus unterschiedlichen Ländern.


Österreichische Staatsmeisterschaften 2020

Österreichische Staatsmeisterschaften in Baden

Letztes Wochenende war es endlich soweit – Sportler aus ganz Österreich trafen sich in Baden bei Wien, um sich im sportlichen Wettkampf zu messen.

Unter strenger Einhaltung der Covid-19 Verordnungen war es letztendlich möglich die Staatsmeisterschaften auszurichten.

Mit dabei waren selbstverständlich auch einige der Topkämpfer aus der Hauptstadt. Aufgrund Covid-19 blieben viele wettkampforientierte Wiener Vereine der Meisterschaft fern.
 
KYORUGI:

GOLD

  • Lea Höglinger / Dojang Wien (Damen -57 kg)
  • Samuel Ranftl / Dojang Wien (Herren -74 kg)
  • Ansar Naseri / Dangun Vienna (Junioren -63 kg)
  • Katharina Lazic / Dojang Wien (Damen -49 kg)

SILBER

  • Nazila Entezari / Dojang Wien (Damen -57 kg)
  • Nikol Milosevic / Dojang Wien (Damen -73 kg)
  • Marzia Yousufi / Dojang Wien (Damen -49 kg)

POOMSAE:

GOLD

  • Jae-Hyong Kim / Manna Asian Sports (männlich U50)

 SILBER

  • Gerlinde Höglinger / Dojang Wien (weiblich U60)

BRONZE

  • Carmina Presinszky / Dojang Wien (weiblich U30)

Der WTDV gratuliert allen Teilnehmern und Trainern zu den tollen Leistungen.

 

Telefonische Erreichbarkeit

Montag - Freitag

Telefon: +4369910000139

Zeiten: 10:00 - 12:00